Anwendung


Beispiele der Anwendung von connecting link®

  • Chronische Krankheiten und chronische Schmerzzustände jeglicher Art
  • Trigeminus-Neuralgie, Migräne
  • Bluthochdruck, Schlafstörungen, Antriebsschwäche, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen, plötzliche Ohnmachtsanfälle, Tinnitus
  • Akute oder chronische Blasenentzündung
  • Schilddrüsenfehlfunktionen
  • Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes
  • Erkrankungen der Atemwege (Infektanfälligkeit, Asthma, Bronchitis)
  • Allergien aller Art, Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Hauterkrankungen
  • nicht heilende Verletzungen und Wunden sowie chronische Schmerzen nach Unfällen oder Operationen
  • Burn-Out-Syndrom
  • mangelndes Selbstwertgefühl, Konzentrationsstörungen, Kreativitätsblockaden
  • Lernschwächen, Stottern
  • Blockaden bei Prüfungen und Klausuren, Wettkämpfen und Präsentationen
  • Unüberwindbare Trauer, Verzweiflung und Trennungsschmerz
  • Flugangst, Angst- und Panikattacken, depressive Verstimmungen, Zukunftsängste
  • Angst -und Panik (Zahnarzt, Flug, Auto etc.)
  • Phobien und Essstörungen
  • Störende Verhaltensmuster wie Eifersucht, Streitsucht, nicht „Abschalten⁄Vergessen⁄Verzeihen” können
  • hinderliche Überzeugungen/Glaubenssätze wie: ich komme nicht darüber hinweg, ich muss perfekt sein, ich bin nicht gewollt etc.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob Ihre Thematik auch mit connectink link® verändert werden kann, besprechen Sie dieses doch am Besten persönlich mit mir!