Connecting link® - Bildungssysteme



Kindergarten wie Schule sind eine unabdingbare Bildungsinstitution!

Im Idealfall ist der Kindergarten sowie die Schule für Kinder/Jugendliche mit `Spaß, Freude, Lust am Lernen, Lust und Spaß, Motivation etc. verbunden. Der eigene Umgang mit dem Lernen ist deshalb ein wichtiges Thema für jeden Menschen, denn das ganze Leben ist ein Lernprozess!

  • Was ist jedoch, wenn Schulprobleme die Kinder, Lehrer und Eltern, zu überwältigen drohen?
  • Was ist, wenn die Probleme in einem Gespräch zwar herauszufinden sind, aber in diesem nicht zu klären bzw. aufzulösen und anhalten?
  • Was ist, wenn Schulprobleme das Familienleben über die Maßen hinaus beeinflussen, so dass auch im Familienalltag ein erhöhter Spannungsgrad entsteht?
  • Was ist, wenn familiäre Diskrepanzen den Schulalltag des Kindes blockieren und dadurch Schulproblematiken entstehen? ...

Es entsteht Stress, der zu Blockaden führt und äußert sich dann möglicherweise in einer LRS (Lese – Rechtschreibschwäche), Stottern, Konzentrationsschwäche, in `Zurückgezogenheit, Aggression, Wut, Trauer, nicht angemessener Umgangsweise mit Mitschülern und Lehrern. Ebenso kann es sich in körperlichen Symptomen wie z.B. Bauch – und Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Einnässe etc. äußern.

Schnell befinden sich die Kinder, die Eltern und auch die Lehrer in dem „Teufelskreis“ von nicht mehr kontrollierbaren Emotionen, festgefahrenen Situationen und verhärteten Fronten. Teilweise erfolgt sogar eine Diagnose, Medikamente und/oder eine Therapie.

Letzteres muss und ist nicht immer unbegründet, aber auch ebenso nicht immer nötig!

Letztendlich müssen alle Beteiligten dem Druck standhalten und in der heutigen Gesellschaft funktionieren. Keiner der Betroffenen ist für die Konflikte allein verantwortlich, allerdings gibt es einen gemeinsamen "Knotenpunkt": die Emotionen.

Ob es die Kinder, Schulleitung, Lehrer, päd. Mitarbeiter, Sozialarbeiter etc. sind - wie haben sie alle! Und wir alle haben aufgrund dessen evtl. psychische wie physische Probleme: mit Mitschülern, Lehrern, Mitarbeitern, Angestellten, Vorgesetzten usw..

Nur wie werden diese Schwierigkeiten gelöst? Mit Wut, Abgrenzung, Psychotherapie ... oder gar einer Kündigung?

 

Connecting link® erreicht innerhalb weniger Einzelcoachings die natürliche Reoganisation unseres biologischen Systems und somit den Weg in die Veränderung!

Was du mir sagst, das vergesse ich.
Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.
Was du mich tun läßt, das verstehe ich.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.)